Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie uns erlauben. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Header_Weichmacher_Hexamoll_neuesLayout_neu

Bain Medical  & Hexamoll® DINCH -

World Kidney Day

12. März 2020 – am heutigen World Kidney Day möchten wir zeigen, wie Bain Medical Equipment Co. Ltd. und Hexamoll® DINCH von BASF dazu beitragen, dass Patienten mit chronischer Nierenerkrankung die bestmögliche Therapie erhalten.

Bain Medical wurde 2003 in China gegründet und hat sich zu einem führenden Hersteller von Medizinprodukten für Blutwäsche entwickelt. Sie haben sich der Erforschung und Entwicklung sowie Herstellung/ Verkauf von Produkten verschrieben, die v.a. Menschen mit Nierenerkrankungen auf der ganzen Welt helfen.

Eine mögliche Therapie ist Hämodialyse. Hierfür wird das Blut durch Schläuche in ein Gerät geleitet, welches das Blut außerhalb des Körpers filtert und reinigt um es anschließend wieder über Schläuche zurück in den Körper zu führen.

Bain Medical stellt verschiedene Teile für diese Therapie her, so z.B. auch die Dialyseschläuche. Sie müssen weich und biegsam sein, weshalb sie aus PVC hergestellt werden. Da sie mit Blut in Berührung kommen, welches zurück in den Körper fließt, ist es enorm wichtig, dass das Material für diese Art der Anwendung geeignet ist. Aus diesem Grund verwendet Bain Medical in den Schläuchen Hexamoll® DINCH von BASF.

Hexamoll® DINCH ist der zuverlässige Nicht-Phthalatweichmacher, der speziell für Anwendungen mit engem menschlichen Kontakt entwickelt wurde:  Medizinprodukte sind ein Anwendungsbereich von vielen; beispielsweise eignet sich Hexamoll® DINCH auch hervorragend für Kinderspielzeug oder Produkte mit Lebensmittelkontakt. Der Weichmacher hat ein exzellentes toxikologisches Profil und ist durch viele Behörden und Institute weltweit zertifiziert.

Dr. Yu Liu, R&D Director bei Bain Medical, erklärt, warum sie Hexamoll® DINCH von BASF einsetzen: „Die Sicherheit der Patienten ist für uns am wichtigsten. Wir verwenden Hexamoll® DINCH vor allem deshalb, weil Studien zeigen, dass es sogar für Produkte zur Blutlagerung (Blutbeutel) geeignet ist1 und Vorteile gegenüber anderen Produkten aufweist. Hexamoll® DINCH zeigt eine geringere sog. Migrationsrate als DEHP (DOP) (ein Phthalatweichmacher, der noch weit verbreitet ist).“

Das bedeutet, weniger Weichmacher gelangt ins Blut und damit in den menschlichen Körper. Neben diesem wissenschaftlichen Argument ist die positive regulatorische Situation ein weiterer Grund für Bain, Hexamoll® DINCH zu verwenden.  

“Hexamoll® DINCH ist im Europäischen Arzneibuch aufgeführt. Dieses legt Qualitätsstandards für Medizinprodukte und Arzneien fest“, erklärt Liu. „Indem wir ein dort gelistetes Produkt verwenden, können wir sicher sein, ein Produkt einzusetzten, welches für den Patienten unbedenklich ist. “

Damit ein Medizinprodukt die Zulassung für die Verwendung an Patienten erhält, muss es einen komplexen Prozess durchlaufen, welcher je nach Land unterschiedlich ist. In China benötigen die Hersteller von Medizinprodukten eine firmenspezifische Zulassung von der National Medical Products Administration(NMPA). Dafür wird eine ausführliche Dokumentation in verschiedenen Sprachen benötigt, die z.B. toxikologische Daten, Produkteigenschaften, Anwendungsdetails und Formulierungsdetails  enthält.

Bain Medical schätzt die regulatorische Expertise von BASF sehr. “Das Expertenteam bei BASF hat uns dabei unterstützt, all die benötigten Unterlagen für die NMPA zusammenzustellen. Dank dieser Unterstützung waren wir in der Lage, mehrere neue Produkte mit Hexamoll® DINCH in den letzten Jahren auf den Markt zu bringen. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!”

 

Auch wir von BASF schätzen die Partnerschaft mit Bain Medical sehr, denn sie erlaubt uns, gemeinsam die hohe Qualität von Medizinprodukten zu fördern und einen Beitrag für zukunftsorientierte Produkte zu leisten.

Hier finden Sie weitere Informationen über Bain Medical und Hexamoll® DINCH.

 

Bilder: Bain Medical und BASF SE.

TOP